Warning: Use of undefined constant   - assumed ' ' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/510056_14089/rp-hosting/33/36/wordpress/wp-content/themes/alpes/header.php on line 40

Tel. +41 27 7221717

Perfekt für jede Saison:

Im Frühling trägt das Wallis weiss

Ein Kleid voller Blüten : Aprikosen –  Sailloner Spargel – Adonisröschen

Durch die fruchtbaren Böden und das einzigartige Mikroklima im Tal entwickelte sich das Wallis zur „Wiege des Schweizer Obstanbaus“. Tatsächlich ist das Wallis grösster und wichtigster Obstlieferant für die Schweizer Bevölkerung. Wenn Anfang April die Magnolienblüte einsetzt beginnt der langsame Wandel von einer erwachenden Frühlingslandschaft hin zum strahlend weissen Blütenmeer.

Adonisröschen – Die Wildblume aus der russischen Steppe

Diese seltene Blume ist zwischen Saxon, Charrat und Fully anzutreffen. Das Wallis ist übrigens die einzige Region der Alpen, in der diese bemerkenswerte Blume vorkommt. Naturliebhaber kommen ab Ende März bis Anfang Mai hier her, um ihr goldgelbes leuchtendes Blütenkleid auf dem Adonisweg zu bewundern.

Obstplantagen und Obstfeste

Im Frühjahr schmücken die zahlreichen Blüten der Aprikosen-, Kirsch-, Apfel- und Birnenplantagen das Tal. Kontrastreich heben sie sich vor dem blauen Himmel und schneebedeckten Berggipfeln ab. Auf den Walliser Wochenmärkten erhalten Sie ihre Ware direkt vom Obstbauern. Einheimische bleiben oft auf einen kurzen Schwatz stehen und es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Ein fester Bestandteil im Frühjahr sind die traditionellen Aprikosen-, Erdbeer- und Spargelfeste. Dort werden Kundenbeziehungen gepflegt und den Besuchern regionale Köstlichkeiten angeboten. Lassen Sie sich vom Duft und der bunten Vielfalt der Märkte einfangen!

Spargel aus Saillon

Mit zunehmender Sonneneinstrahlung nähert sich die Zeit des berühmten Walliser Spargels. Rund um das Dorf Saillon finden die Spargelstangen den besten Boden, um ihren feinen, zarten Geschmack zu entfalten.

Geniessen Sie beim alljährlichen Spargelfest die kulinarischen Köstlichkeiten.

Bon Appétit!

Bitte klicken Sie auf ein Thema, dass Sie interessiert: